Beschichten und Verpacken in der Herstellung von Fertigfutter für Haustiere

Hinzufügen von Aromastoffen, Fett und Vitaminen und Abfüllen des Endprodukts

Üblicherweise werden in den letzten Schritten vor dem Verpacken oder Versiegeln des Produkts in einem Behälter zusätzliche Beschichtungen, Fett, Aromastoffe oder Vitamine hinzugefügt und dann die erforderlichen Mengen in jeden Behälter dosiert. Diese hinzugefügten Beschichtungen können entweder auf ein Förderband gesprüht oder in einer sich drehenden Trommel auf die Produkte aufgetragen werden: Der Durchsatz der zugegebenen Beschichtung muss sorgfältig mit der Durchflussrate des Produkts synchronisiert werden. Oft wird das Produkt in einem Puffertank gehalten und die benötigte Menge von hier aus dosiert. Trockenes Futter wird in vorgedruckte Behälter abgefüllt. Feuchte Konserven werden vakuumversiegelt, um den Sauerstoffgehalt zu reduzieren und zu verhindern, dass die Fette in Futter verderben.

OPTIMASS Coriolis Masse-Durchflussmessgeräte können die kleinen Mengen an Fett oder Aromastoffen, die in die sich drehende Trommel oder auf das Endprodukt dosiert werden, synchron zum Massedurchfluss des Produkts genau steuern. Die EGM™-Technologie von KROHNE (Entrained Gas Management) wurde entwickelt, um Probleme zu bewältigen, die durch Luft- oder Gaseinschlüsse in den durchfließenden Gemischen entstehen. Leistungsstarke Regelalgorithmen ermöglichen den kontinuierlichen Betrieb des Durchflussmessgeräts über einen großen Bereich von Gasanteilen und komplexen Durchflussbedingungen.

Anforderungen
  • Handhabung von sehr viskosen Medien
Anforderungen
  • Genaue Dosierung
E-Mail
Kontakt