TIDALFLUX 2000

Magnetisch-induktiver Messwertaufnehmer zur Verwendung mit dem IFC 300 Messumformer

  • Messrohr ohne Einschnürung und mit nicht-medienberührten Elektroden
  • Anschlussgrößen: DN200…1600 / 8…64"
  • Auskleidung: PUR

TIDALFLUX 2000

Magnetisch-induktiver Messwertaufnehmer zur Verwendung mit dem IFC 300 Messumformer

  • Messrohr ohne Einschnürung und mit nicht-medienberührten Elektroden
  • Anschlussgrößen: DN200…1600 / 8…64"
  • Auskleidung: PUR

Übersicht

Der TIDALFLUX 2000 ist ein magnetisch-induktiver Messwertaufnehmer. In Kombination mit dem IFC 300 F Messumformer bildet er das magnetisch-induktive Durchflussmessgerät TIDALFLUX 2300 für anspruchsvolle Anwendungen mit teilgefüllten Rohren und Freispiegel-Rohren.

Verwandte Produkte
TIDALFLUX 2300
Magnetisch-induktives Durchflussmessgerät für Anwendungen mit teilgefüllten Rohren
  • Mit integrierter kapazitiver Füllstandmessung für die Durchflussmessung von Wasser und Abwasser (≥10% Füllhöhe)
  • Genaue (±1%) und kostensparende Alternative zu Messsystemen für offene Gerinne
  • Flansch: DN200…1600 / 8…64"
  • 3 x 4…20 mA, Puls, HART®, Modbus, PROFINET
IFC 300
Magnetisch-induktiver Messumformer zur Verwendung mit den Messwertaufnehmern OPTIFLUX und WATERFLUX
  • Kompakte oder getrennter Ausführung mit Feld-, Wand- und Einschubgehäuse
  • Mit umfassender Diagnose für anspruchsvolle Anwendungen (NE 107)
  • 4-Leiter, 3 x 4…20 mA, HART®, Modbus, FF, Profibus-PA/DP, PROFINET etc.
E-Mail
Kontakt